Wolodja aus Krasnojarsk kam überraschend zu einem Blitzbesuch nach Dresden

Er war offiziell eingeladen, um an den Maifeierlichkeiten teilzunehmen.

 

 

Die ARD berichtete am Vorabend des 1.Mai darüber.

Fotostory

Wolodja tauscht seine putzige Felmütze und nimmt u.a. die Militärparade ab und besucht touristische Höhepunkte Dresdens.

 

Und immer schön dran denken. Hier ist nichts politisch...nur die Geschichte bekommt einen fetischistischen Tritt in den Hintern. Viel Spaß Euch, Danke Dirk Dvd und Daniel Seitz und großen Dank an Taxi History Dresden!!